Münchner Straßenverzeichnis

   Brandströmstraße          

Brändström Elsa

Bildrechte: Bundesarchiv, Bild 183-R06836 / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 183-R06836, Elsa Brandström, CC BY-SA 3.0 DE


Elsa Brandström, Philanthropin, arbeitete als Delegierte des schwedischen Roten Kreuzes von 1914-1920 mit großer Aufopferung f. d.Wohl d. deutschen Kriegsgefangenen in Sibirien, Moskau u. Petersburg.

Straßenname Brandströmstraße
Stadtteil 16. Ramersdorf-Perlach | Perlach | Altperlach
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Holzwiesenstraße und Klosterplatz.
Kategorie Philanthropin  
Person Brändström Elsa (1888-1948)
Nation Schweden
Wikipedia Elsa_Brändström
Deut.Biographie sfz126806
GND 118514407
Neues Leben für die Isar

Ludwig I.

Alte Häuser. Große Namen. München

München - wie es war ...

cor