Münchner Straßenverzeichnis

   Bally-Prell-Straße          

Prell Bally

Bildrechte: © Gerhard Willhalm, Bally-Prell-Brunnen, CC BY-NC 4.0


Bally Prell, eigentlich Pauline Agnes Prell, geb. am 14.09.1922 und gest. am 20.03.1982 in München, Volkssängerin. Mit großer Musikalität begabt und ausgestattet mit einer ungewöhnlich tiefen Stimme, trat Bally Prell schon als Kind öffentlich auf. Ihr Vater Ludwig Prell komponierte das Lied, das fortan ihr Markenzeichen und ihr größter Erfolg wurde: "Die Schönheitskönigin von Schnaizlreuth". 28 Jahre trat Bally Prell als Gesangshumoristin auf. Zu ihrem Repertoire gehörten neben den Kompositionen ihres Vaters und Parodien auch Arien von Schubert und Mozart, französische Chansons und italienische Volkslieder.

Straßenname Bally-Prell-Straße
Straßenschlüssel 06542
Stadtteil 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Lochhausen
Straßenverlauf Stichstraße von der Schussenrieder Straße ca. 180 m nach Westen.
Kategorie Voklssängerin  
Person Prell Bally (1922-1982)
Nation Deutschland
Grabstätte Nordfriedhof - Sektion: 002 - Reihe: 3 - Nummer: 5
Wikipedia Bally_Prell
Deut.Biographie sfzP5396-4
GND 12123021X
Lat/Lng 48.18233 - 11.40466
Die 20er Jahre

Die Asamkirche

Ein Volk - Ein Reich - Eine Schule

Liebeserklärung an München