Münchner Straßenverzeichnis

   Bäumlstraße          

Bäuml Albert Nymphenburger Porzellanmanufaktur

Bildrechte: Photo taken in 1890, Albert Bauml - 1890, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons


Albert Bäuml Geh. Kommerzienrat, Wiederbegründer, Erneuerer und Leiter der Porzellanmanufaktur Nymphenburg (1887-1929), geb. 5.6.1855 in Theusing b. Marienbad, gest.9.3.1929 in München.

Albert Bäuml übernahm die Manufaktur Nymphenburg, nachdem bereits über 1/2 Jahrhundert alle alten handwerklichen und künstlerischen Fabrikationsgeheimnisse vergessen und verschollen waren. Sogar die Erdmischung, Glasur- und Brennmethoden mußten in langwierigen Versuchen wiedergefunden werden. Bäuml hob langsam wieder den Sinn für die Rokokoplastik Alt-Nymphenburga (Bustelli, Auliczek) und war ebenso unermüdlich neuschöpferisch tätig für künstlerische Formen unserer Zeit. Bäuml war als Wohltäter der Armen und Kranken bekannt. Er stiftete für die "Bruderkasse" seines Betriebes bedeutende Mittel.

Straßenname Bäumlstraße
Plz 80638
Stadtteil 9. Neuhausen-Nymphenburg | Nymphenburg
Kategorie Direktor  Böhmen  
Person Bäuml Albert (1855-1929)
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Grabstätte Waldfriedhof - Alter Teil - Sektion: 115 - Reihe: W - Nummer: 4
Suchen Nymphenburger Porzellanmanufaktur
Wikipedia Albert_Bäuml
Deut.Biographie sfz1869
Lat/Lng 48.16158 - 11.5072
"Dies ist mein letzter Brief..."

Die Wittelsbacher

Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler

Weihnachten im alten München

cor