Münchner Straßenverzeichnis

   Zwieseler Straße          


Bildrechte: No machine-readable author provided. Jüppsche~commonswiki assumed (based on copyright claims)., Zwiesel 003, CC BY-SA 2.5

Zwiesel ist eine Stadt im niederbayerischen Landkreis Regen und seit 1972 ein staatlich anerkannter Luftkurort. Der Name der Stadt wurde vom bajuwarischen Wortstamm zwisl abgeleitet, der die Form einer Gabelung bezeichnet. Die Gabelung der beiden Flüsse Großer Regen und Kleiner Regen und das dazwischenliegende Land wurde Zwiesel genannt.

Die Stadt im Bayerischen Wald ist bekannt für die Glasindustrie (Zwiesel Kristallglas AG), Kristallmanufakturen (Theresienthal) und die Glasfachschule. Zwiesel nennt sich aus diesem Grund auch „die Glasstadt“. In dem Ort befinden sich zahlreiche weitere Glasherstellungs- und Glasveredelungsbetriebe.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Zwiesel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Zwieseler Straße
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Kategorie Stadt  
Geo
OrtZwiesel
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkNiederbayern
KategorieStadt  
Geo49.0135 - 13.2310
EntfernungLuftlinie von München 156 km   
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Offiziell Zwiesel, Stadt im bayer. Wald.
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Schwarenbacher Str. und Tirschenreuther Straße.
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Münchener Residenz unter Ludwig I.

Eugen Beauharnais

Kronen und Herrschaftszeichen

Geschichte und Kultur der Juden in Bayern

Navigation

Social Media