Münchner Straßenverzeichnis

   Zuger Straße          


Bildrechte: No machine-readable author provided. Baikonur assumed (based on copyright claims)., Zugerberg Obersicht Zug, CC BY-SA 3.0

Zug (schweizerdeutsch Zùùg [tsʊːɡ̊], französisch Zoug, italienisch Zugo, rätoromanisch, lateinisch Tugium) ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Schweizer Kantons Zug.

Zug liegt auf 425 m ü. M. am Zugersee, eingebettet zwischen dem nordöstlichen Ufer des Zugersees und dem Fuss und den unteren Westhängen des Zugerbergs, in der Zentralschweiz, im Schweizer Mittelland. Die Stadt Zug liegt 23 km südlich von Zürich (Luftlinie).

Der Name Zug geht auf das althochdeutsche Gattungswort zug ‹Fischzug, Fischenze› zurück, das ein Verbalabstrakt von althochdeutsch ziuhan bzw. neuhochdeutsch ziehen ist. Mit Zug war ursprünglich ein bestimmtes ufernahes Gebiet im See und das Recht auf Fischfang in diesem Seeteil gemeint; später wurde es auf die dort liegende Siedlung übertragen.

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts gründeten möglicherweise die Grafen von Kyburg, die seit dem Aussterben der Lenzburger 1173 über das Gebiet von Zug herrschten, die Stadt Zug am Ufer des Zugersees. Bergwärts der Stadt lagen ältere Siedlungskerne, nämlich die Pfarrkirche St. Michael, die Burg Zug und eine gleichnamige dörfliche Siedlung.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Zug_(Stadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Zuger Straße
Benennung 1962 Erstnennung
Plz 81475
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln | Fürstenried-West
Kategorie Stadt  
Lat/Lng 48.09343 - 11.47707   
Geo
OrtZug
NationSchweiz
KategorieStadt  
Geo47.16617 - 8.51549
EntfernungLuftlinie von München 254 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Bayern und das Zollparlament.

3165

Jazz in München

100 Jahre Kunstmühle Tivoli München

Navigation

Social Media