Münchner Straßenverzeichnis

   Zedernweg          

  Zeder

Bildrechte: Taken by Fanghong, Cedrus deodara by Fanghong, CC BY-SA 3.0

Die Zedern (Cedrus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Zedern sind große, immergrüne Bäume, die eine breite Baumkrone ausbilden. Sie brauchen viel Sonnenlicht zu gutem Wachstum. Im Vergleich mit anderen Kieferngewächsen kommen sie mit relativ wenig Niederschlag aus. Das Holz duftet. Die Borke junger Bäume ist glatt und grau. Die kleinen, eiförmigen Knospen sind von wenigen Schuppen umhüllt. Es gibt zwei Typen von Zweigen: zum einen endständige Langtriebe mit einzeln und spiralig am Zweig angeordneten Nadeln, zum anderen Kurztriebe mit Bündeln von Nadeln. Die dunkel- bis blaugrünen nadelförmigen Blätter bleiben drei bis sechs Jahre am Baum.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Zedern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Zedernweg
Benennung 24.2.1950 Erstnennung
Plz 80939
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Freimann
Kategorie Baum  
Suchen Zeder
Lat/Lng 48.20251 - 11.61088   
Straßenlänge 0.179 km
Benennung 24.2.1950 Erstnennung
Offiziell Nach der gleichnamigen Baumgattung
Straßenverlauf Verbindung der Kieferngartenstraße mit dem Schlößlanger
DatumQuelleA
24.02.1950Hausnummereierung, Straßenbenennung
Übersicht Nr. 2/1950
DE-1992-STRA-40-63 Straßenbenennungen 1939 - 1952
Referat 12 ->
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Der Heilige Benno

Ludwig I. von Bayern

Aufgewachsen in München in den 60er & 70er Jahren

Die Auer Dult zu München

Navigation

Social Media