Münchner Straßenverzeichnis

   Wolframstraße          

Jakob Wolfram (1825-1891) stammt aus einer der ältesten Familien in Perlach, die bereits seit dem Dreißigjährigen Krieg hier ansässig ist. Jakob Wolfram kaufte 1847 den Schwaigerhof und betrieb Landwirtschaft. 1869 gehörte er zu den Mitbegründern der Freiwilligen Feuerwehr in Periach. 1866 wurde er Ortsvorsteher bis er am 1.1.1870 zum ersten Bürgermeister der damals eigenständigen Gemeinde Periach gewählt wurde. Dieses Amt übte er bis zum 31.12.1875 aus. Ein Jahr später kaufte er den Daubenbergerhof und erhielt 1878 die Wirtskonzession. So war er nicht nur der Schwaigerbauer sondern auch der Schwaigerwirt. Die Gemeinde ehrte ihn 1928 mit einer Straße.

Quelle: Ludwig Wolf

Straßenname Wolframstraße
Beschluß 1928 Erstnennung
Plz 81737
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Altperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Bürgermeister  
Person Wolfram Jakob (1825 - 1891 )
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.09496 - 11.63458
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler