Münchner Straßenverzeichnis

   Vahrner Straße          

Vahrn ([faˑrn]; italienisch Varna) ist eine Gemeinde mit 4523 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in Südtirol nördlich von Brixen (Italien). Der Name des Ortes und auch das Gemeindewappen wurden von der im 13. Jahrhundert zerstörten Burg Voitsberg oberhalb Vahrn übernommen.

Vahrn liegt nordwestlich von Brixen auf einem Schuttkegel am Ausgang des Schalderer Tales. Die Berge im Hintergrund schützen das Gebiet vor den kalten Nordwinden, was unter anderem dem Weinbau um Neustift zugutekommt. Vahrn ist eine Gemeinde zwischen Tallage (650 m) und Hochgebirge (2.500 m); an der Schwelle zwischen Nord und Süd – früher von Reiseschriftstellern oft das „Tor zum Süden“ genannt – zwischen der schluchtartigen Enge des Wipptales und der Talweitung von Brixen, zwischen der Plage des europäischen Transits (Autobahn) und einsamen Bergpfaden, zwischen wärmeliebender Vegetation (Rebe und Edelkastanie) und kargen Hochgebirgspflanzen.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Vahrner Straße
Beschluß 1927 Erstnennung
Plz 81545
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Südtirol  Stadt  
Nation Italien
Suchen Vahrn
Position Vahrn - 46.741667 - 11.633333
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Kultur von Weimar

Max III. Joseph und die europäischen Mächte

Bayerische Gesandte bei deutschen und ausländischen Regierungen 1871–1918

Süddeutsche Bronzebildhauer des Frühbarocks