Münchner Straßenverzeichnis

   Uffinger Straße          

  Uffing am Staffelsee

Bildrechte: Dave.Dunford, Uffing, CC BY-SA 3.0

Pfarrdorf in Oberbayern

Quelle: Stadt München

Uffing am Staffelsee (amtlich: Uffing a.Staffelsee) ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen und umfasst die beiden Orte Uffing und Schöffau. Der Ort ist Teil der Tourismusregion Das Blaue Land.

Die Gemeinde liegt im bayerischen Alpenvorland 70 km südlich der Landeshauptstadt München auf einer Höhe von 666 m ü. NN. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von 43 km². Davon sind 23 km² landwirtschaftlich genutzte Fläche, 19 km² Wald und 2 km² Wasser- und Erholungsfläche.

Uffing wurde schon im Jahr 739 als Stiftungsgut des Klosters Benediktbeuern erwähnt. Teile des Orts waren im Frühmittelalter auch Besitz von Kloster Staffelsee. Der Ort gehörte später zum Rentamt München und zum Landgericht Weilheim des Kurfürstentums Bayern.

Uffing wurde 1818 im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern eine selbstständige politische Gemeinde, die zum Landgericht Weilheim gehörte.

Nach dem Hitler-Putsch 1923 tauchte Hitler in dem Landhaus von Ernst Hanfstaengl in Uffing unter, wurde aber nach wenigen Tagen dort am 11. November 1923 von der bayerischen Polizei verhaftet.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Uffinger Straße
Plz 81477
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Obersendling
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Marnbacher Str. und dem Spindler- platz (östl. Parallelstr. der Huglfinger Str.).
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Gemeinde  
Nation Deutschland
Suchen Uffing am Staffelsee
Lat/Lng 48.09210 - 11.51260
Position Uffing am Staffelsee - 47.7144 - 11.1508
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor