Münchner Straßenverzeichnis

   Traunstraße          

  Traun

Bildrechte: Mons Maenalus at German Wikipedia, Traun bei Traunstein, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Die Traun ist ein auf dem Namensabschnitt etwa 29 km, auf dem an der Quelle des Fischbachs im nördlichsten Tirol beginnenden Hauptstrang über 54 km langer Fluss im oberbayerischen Landkreis Traunstein, der bei Altenmarkt an der Alz von rechts und Südsüdosten in die Alz mündet. Einen bedeutenderen Fluss gleichen Namens gibt es auch in Oberösterreich.

Die Traun entsteht durch den Zusammenfluss von Weißer und Roter Traun wenig nördlich von Siegsdorf. Ihre Namenszusätze haben die beiden Quellflüsse nach der Farbe ihres Wassers; die von Süden kommende, längere und deutlich einzugsgebietsreichere Weiße Traun entwässert eine bewaldete Region und führt deshalb sehr klares und helles Wasser, wogegen die Rote Traun mit ihrem rötlichen bis bräunlichen Wasser bei Inzell im Südosten ein Moorgebiet durchläuft.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Traunstraße
Beschluß 1934 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 14. Berg am Laim
Stadtbezirksteil Berg am Laim Ost
Straßenlänge 0.045 km
Kategorie Geografie Gewässer  Fluss  
Suchen Traun
Lat/Lng 48.12288 - 11.65129
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler