Münchner Straßenverzeichnis

   Thalkirchner Straße          

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Thalkirchner Straße
Beschluß 1911 Erstnennung
Plz 80337/81371
Straßenlänge 0 km

650. Thalkirchnerstraße.Beginnt an der Müllerstraße nächst dem Sendlingerthorplatze und zieht sich zwischen den südlichen Friedhöfen und der Gasfabrik, dem Schlacht- und dem Viehhof entlang nach dem eine Stunde entfernten Thalkirchen, welches schon gegen Ende des 15. Jhdts. ein bedeutender Wallfahrtsort war, der an einer Stelle des hier besonders hübschen und weiten Isarthales liegt. Eine Überlieferung erzählt, 1372 seien die Brüder Christian und Wilhelm von Frauenberg bei einer Fehde mit den Augsburgern von diesen verfolgt und bei Thalkirchen in die Isar gedrängt worden; in dieser Gefahr hätten die Brüder gelobt, für den Fall ihrer Rettung zu Thalkirchen ein Gotteshaus mit Kloster zu Ehren der seligsten Jungfrau erbauen zu wollen; den Bau der Kirche brachten sie zur Ausführung, der eines Klosters unterblieb, da sie nebst anderen bayerischen Rittern mit Pfalzgraf Ruprecht und König Sigmund wider die Türken zogen, aber in der unglücklichen Schlacht bei Nicopolis (s. Schiltbergerstraße) (26. Sept. 1396) geblieben sind. Auf Grund der Ergebnisse der neueren Forschungen erhält jedoch die Gründung der Kirche eine andere Erklärung. Reichsarchivrat Dr. Häutle fand bei seinen Forschungen eine Urkunde mit dem Datum 22. Juni 1487, aus der hervorgeht, daß Graf Christian voll Frauenberg allerdings als Erbauer der Kirche zu betrachten sei, jedoch nicht infolge der Flucht, die schon damals nach Aussage vernommener älterer Männer in das Bereich der Sage gehörte.*) Später wohnte ein Eremit in einem Anbau des Gotteshauses —- Obwohl nun das ältere Gotteshaus Thalkirchens nach einer Matrikel von 1315 die Pfarrkirche für Mitter- und Untersendling, Neuhausen, Pullach, Schwabing, Soln, Kemnatten (Nymphenburg) war —- auch München gehörte in seiner ersten Zeit demselben Pfarrsprengel an —- erscheint es doch urkundlich viel später als die meisten seiner Filialen; man findet es erst 1268. Der Pfarrsitz von Thalkirchen war von jeher in Mittersendling (s. Plinganserstraße), daher die Pfarrei selbst oft Sendling genannt wird. Die Pfarrei Thalkirchen-Sendling ward am 13. September 1329 der Kollegiatkirche zum hl. Johannes dem Täufer auf dem Domberge zu Freising einverleibt. Da die alte Pfarrkirche später nicht mehr erwähnt wird, scheint sie als baufällig abgebrochen worden zu sein. Heute ist Thalkirchen die Filiale von Sendling. —- Die Straße hieß früher teilweise »Kirchhofstraße.«

*) cfr. Rambaldi, Wanderungen im Gebiete des Isarthalbahn S. 4.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Thalkirchner Straße 5Mietshausspätklassizistisch1851
Thalkirchner Straße 7MietshausKönyves Emerich 1897
Thalkirchner Straße 11MietshausOstenrieder Max deutsche Renaissance1899
Thalkirchner Straße 14MietshausBarbist Rosaneubarock1899
Thalkirchner Straße 17Südlicher Friedhof
Thalkirchner Straße 21MietshausMeyer Friedrich Neurenaissance1874
Thalkirchner Straße 36Pathologisches InstitutKollmann Theodor neuklassizistisch1927
Thalkirchner Straße 48Dermatologische KlinikSchachner Richard, Grässel Hans 1926
Thalkirchner Straße 54ArbeitsamtGrässel Hansneubarock1912
Thalkirchner Straße 61MietshausNeurenaissance1874
Thalkirchner Straße 80MietshausGriner KasparNeurenaissance1879
Thalkirchner Straße 81GroßmarkthalleSchachner Richard, Zametzer Philipp, Heichlinger Albert1910
Thalkirchner Straße 82MietshausGriner Kaspar Neurenaissance1879
Thalkirchner Straße 104SchweineschlachthalleSchwiening Adolf, Schachner Richardneuklassizistisch1912
Thalkirchner Straße 105MietshausThaler Hanshistorisierend1913
Thalkirchner Straße 107MietshausThaler Hans historisierend1913
Thalkirchner Straße 112MietshausNeurenaissance1904
Thalkirchner Straße 117WohnanlageRehlen Robert historisierend1910
Thalkirchner Straße 130WohnhausgruppeSteiner Hans barockisierend1924
Thalkirchner Straße 137MietshausDeininger Franz historisierend1911
Thalkirchner Straße 139MietshausDeininger Franz historisierend1911
Thalkirchner Straße 141MietshausDeschl Max historisierend1912
Thalkirchner Straße 143Mietshaushistorisierend1912
Thalkirchner Straße 143Mietshaushistorisierend1912
Thalkirchner Straße 145MietshausBarbist RosaNeurenaissance1903
Thalkirchner Straße 186MietshausPopp Franz historisierend1912
Thalkirchner Straße 188MietshausPopp Franz historisierend1912
Thalkirchner Straße 240Alter Israelitischer Friedhof1816
Thalkirchner Straße 272Langgestreckte MietshausgruppeHeilmann und Littmannneuklassizistisch1924
StraßeNameArtJahrBild
Thalkirchner StraßeDenkmal für die Oberländer Bauern18312011-10-14 14:45:07
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Thalkirchner StrasseOchsenbrunnenWimmer Hans1956
Thalkirchner Strasse 54Große Flora VKoenig Fritz1991
StraßeNamevonbis
Thalkirchner Straße 54Arbeitsamt

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Das Münchner Platzl - Lebensfreude im Quadrat

Große Gestalten der bayerischen Geschichte

Der Ton - Das Bild

Hellabrunn