Münchner Straßenverzeichnis

   Steinbacherstraße          

<p>Inzwischen war St. nach München zurückgekehrt, und am 8. October 1850 figurirt er als „Bürger und Badereiinhaber“. Am 17. August 1853 wird er&nbsp;Dr. med.&nbsp;und erhält Praxisbewilligung. Nachdem er am 24. December 1853 in Bogenhausen unweit München mit Mathilde Vanoni (geb. zu Augsburg am 3. März 1833), einer Buchhändlerstochter, getraut war, scheint er bald reichliche Praxis bekommen zu haben. Er wohnte in München (zuerst Sendlingerstraße 340). Seit November 1857 wohnte er in der Ottostraße 3 I, kaufte am 28. Januar 1858 das ganze an der Ottostraße 3 gelegene, dem Grafen Arco-Valley gehörige Anwesen, und richtete dasselbe zu einer Naturheilanstalt ein, welche er noch 1858 dem Publicum zugänglich machte. Eine genaue Beschreibung der Anstalt findet sich bei Karl Wibmer, Medizinische Topographie und Ethnographie der K. Haupt- und Residenzstadt München. 1862. I, 223 ff.</p> <p>Schon 1852—1854 dirigirte St. die Anstalt in Brunnthal, die unter seiner Leitung in schönster Blüthe stand. Es feierte seine Glanzperiode und|der Ruf hatte sich weithin verbreitet; doch sah sich St. aus Privatrücksichten veranlagt, die Direction 1854 niederzulegen. (Vgl. Joh. Aug. Schilling, Brunnthal, seine Lage, Quellen und Geschichte u. s. w. München 1864,&nbsp;S.&nbsp;63.) Von 1854—1861 sehen wir St. in seiner Anstalt in München; 1861—1863 war er außerdem ärztlicher Leiter des Dianabades im Englischen Garten bei München. Im J. 1863 erwarb St. käuflich Brunnthal, das inzwischen von verschiedenen anderen Vorständen mit wenig Erfolg und Geschick geleitet worden war. Die Anstaltsräume konnten von nun ab die vielen Curgäste lange nicht mehr fassen und mußten dieselben deshalb großentheils im nahen Bogenhausen einlogirt werden.</p>

Quelle: Ebstein, Erich,

Straßenname Steinbacherstraße
Stadtbezirk 13. Bogenhausen
Stadtbezirksteil Altbogenhausen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Arzt  
Person Steinbacher Josef (17.4.1819 [Augsburg] - 29.3.1869 [München])
Grabstätte Alter Südlicher Friedhof - Sektion: N - Reihe: A - Nummer: 162/163
GND 117245968
Lat/Lng 48.14833 - 11.60056
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Steinbacherstraße 2MietshausJugendstil
Steinbacherstraße 10Landhaus

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler