St.-Anna-Platz

St.-Anna-Platz

Karte

Straßenname St.-Anna-Platz
Erstnennung 1888
Plz 80538
Stadtbezirk Altstadt-Lehel

Benannt nach der St. Anna Kirche, die von der Kurfürstin Maria Amalia, Gemahlin von Kurfürst Karl Albrecht, von 1729-1737 erbaut wurde.

Mir dem Neubau wurde Gabriel von Seidl beauftragt, der diesen von 1887-1892 ausführte.

Person Kurfürstin Maria Amalie
Lat/Lng 48.14034 - 11.58774

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt


StraßeHnrNameArchitektBaustilJahr
St.-Anna-Platz0St.-Anna-Platz
St.-Anna-Platz0St.-Anna-BrunnenPruska Anton, Seidl Gabriel von1894
St.-Anna-Platz1MietshausMayer I. G.Neurenaissance1879
St.-Anna-Platz1MietshausReifenstuel MichaelNeurenaissance1887
St.-Anna-Platz2MietshausMarckert Ludwig, Seidl Gabriel von, Feuchtwangers Lion neubarock1887
St.-Anna-Platz3MietshausLorentzen ChristianNeurenaissance1888
St.-Anna-Platz4MietshausKrenn P.Neurenaissance1887
St.-Anna-Platz5Kath. Pfarrkirche St. AnnaSeidl Gabriel vonHistorismus 1887
St.-Anna-Platz9MietshausSeidl Gabriel vonneubarock 1891
StraßeHnrTitelKünstlerArtJahr
St.-Anna-Platz0St.-Anna-BrunnenPruska Anton
Frauenkirche

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.

Mariensäule

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.