Münchner Straßenverzeichnis

   Specklstraße          

Josef Speckl (1866-1945) gehörte dem Gemeinderat an und besaß eine Kramerhandlung in der heutigen Ottobrunnerstraße 145 beim Pfanzeltplatz. In seinem Geschäft gab es nicht nur Lebensmittel und Haushaltsartikel, sondern auch einen gutgehenden Stehausschank, der schon um fünf Uhr früh geöffnet hatte, denn die Bauern und Gärtner brachten zu dieser Zeit bereits ihre Produkte zum Viktualienmarkt nach München.

Quelle: Ludwig Wolf

Straßenname Specklstraße
Beschluß 1956 Erstnennung
Plz 81737
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Altperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Gemeinderat  
Person Speckl Josef (1866 - 1945 )
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.09954 - 11.62821
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler