Münchner Straßenverzeichnis

   Spatzenwinkel          

  Spatzen, Sperlinge

Bildrechte: Gerhard Willhalm

Die Sperlinge (Passeridae, von lat. passer, „Sperling“) sind eine Familie der Vögel, die zu den Singvögeln gehört. Es werden insgesamt elf Gattungen mit 48 Arten zu dieser Familie gerechnet. Das Wort „Sperling“ wird vom althochdeutschen sparo (mittelhochdeutsch dann spar ‚zappeln‘) mit der Endsilbe -ling abgeleitet. Ihre Verbreitung ist vorwiegend Eurasien und Afrika, wobei Afrika der Verbreitungsschwerpunkt ist. Einige wenige Vertreter dieser Gattung wurden auch in anderen Kontinenten eingeführt. So kommt der auch als Spatz bekannte Haussperling (Passer domesticus) beispielsweise in weiten Teilen Nordamerikas und Südamerikas vor, nachdem europäische Siedler ihn dort gezielt eingeführt haben. Auch in Australien und Neuseeland ist der Haussperling mittlerweile weit verbreitet.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Spatzenwinkel
Beschluß 1958 Erstnennung
Plz 81249
Straßenlänge 0 km
Kategorie Fauna Vogel  
Suchen Spatzen, Sperlinge
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die diplomatische Korrespondenz Kurfürst Maximilians I. von Bayern

Die Münchener Straßennamen und ihre Erklärungen

Karl Stützel: Ein Lebensweg in Umbrüchen

Die Berliner Mauer