Münchner Straßenverzeichnis

   Smaragdstraße          

  Smaragd

Bildrechte: Géry PARENT, Émeraude, calcite 300.4.1981, CC BY-SA 4.0

Smaragd ist eine Varietät des im hexagonalen Kristallsystem kristallisierenden Silikat-Minerals Beryll und hat eine Mohshärte von 7,5 bis 8. Seine chemische Zusammensetzung ist durch Be3Al2Si6O18 beschrieben. Die Farbe ist durch Beimengung von Chrom- und Vanadium-Ionen grün, die Strichfarbe ist weiß.

Das Wort „Smaragd“ wurde über das lat. smaragdus aus dem griechischen σμάραγδος, smáragdos (grüner Stein) entlehnt und ist mit Sanskrit marakatam (grün) verwandt; vermutlich ist das Wort jedoch semitischen Ursprungs, vgl. akkad. barraqtu „glänzender Stein“, zur Wurzel BRQ „glänzen“ und hebr. ברקת (bāreqet), „Smaragd“ zu ברק (bâraq), „blitzen“.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Smaragdstraße
Beschluß 1952 Erstnennung
Plz 80995
Stadtbezirk 24. Feldmoching-Hasenbergl
Stadtbezirksteil Ludwigsfeld
Straßenlänge 0 km
Kategorie  Edelstein  Schmuckstein  
Suchen Smaragd
Lat/Lng 48.21507 - 11.49025
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler