Münchner Straßenverzeichnis

   Siemensallee          

Siemens Werner von
Werner von Siemens
Bildrechte: Giacomo Brogi G. Brogi, Florenz Meisenbach Riffarth&Co. Berlin heliogray, Werner-von-Siemens, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Ernst Werner Siemens, ab 1888 von Siemens, (* 13. Dezember 1816 in Lenthe, Königreich Hannover, heute Gehrden, Niedersachsen; † 6. Dezember 1892 in Berlin) war ein deutscher Erfinder und Industrieller. Er entdeckte das dynamoelektrische Prinzip, auch elektrodynamisches Prinzip genannt, und gilt als Begründer der modernen Elektrotechnik, speziell der elektrischen Energietechnik.

Zusammen mit Johann Georg Halske gründete Werner Siemens am 12. Oktober 1847 die Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske in Berlin, aus der die heutige Siemens AG hervorging. Das Unternehmen entwickelte sich innerhalb weniger Jahrzehnte von einer kleinen Werkstatt, die neben Telegraphen vor allem Eisenbahnläutwerke, Drahtisolierungen und Wassermesser herstellte, zu einem der weltweit größten Elektro- und Technologiekonzerne.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Siemensallee
Beschluß 1959 Erstnennung
Plz 81379
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Obersendling
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Unternehmer  Physiker  Erfinder  
Person Siemens Werner von (13.12.1816 [Lenthe, Königreich Hannover] - 6.12.1892 [Berlin])
GND 118614088
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.0905 - 11.5274
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler