Münchner Straßenverzeichnis

   Selbhornstraße          

Das Selbhorn ist mit einer Höhe von 2655 m ü. A. der höchste Gipfel des Steinernen Meeres, dem nach Fläche ausgedehntesten der neun Bergstöcke der Berchtesgadener Alpen. Wie der größte Teil des Gebirgsstocks gehört auch das Selbhorn (sogar zur Gänze) zu Österreich.

Von Süden wirkt das Selbhorn wie ein steiler Felsdom. Von der Hochfläche des Steinernen Meeres betrachtet erkennt man, dass es mit einem langen Felsgrat gegen die Hochbrunnsulzenscharte zieht. Dieser Selbhorngrat ähnelt dem schuppengepanzerten Rücken einer riesigen Echse (D. Seibert, Alpenvereinsjahrbuch 1969). Die Scharte „Hochbrunnsulzen“ wird zum Beispiel bei einer Überquerung des Steinernen Meeres vom Hochkönig aus überschritten.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Selbhornstraße
Beschluß 1972 Erstnennung
Plz 81825
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Berg  
Nation Österreich
Suchen Selbhorn
Position Selbhorn - 47.44633 - 12.96368
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler