Münchner Straßenverzeichnis

   Seebenseestraße          

  Seebensee

Bildrechte: Frstgr, Seebensee, CC BY 3.0

Der Seebensee ist ein natürlicher Hochgebirgssee (eiszeitlich überprägter Felsbeckensee) auf 1657 Metern Höhe südlich von Ehrwald im Mieminger Gebirge. Er wird im Osten vom Vorderen Tajakopf, im Süden vom Vorderen Drachenkopf und im Westen von der Ehrwalder Sonnenspitze umrahmt.

Der Seebensee besitzt keinen nennenswerten oberirdischen Zufluss und einen Abfluss über den Seebenbachfall und den Geißbach in die Loisach. Der See kann von Ehrwald aus auf einem Forstweg über die Ehrwalder Alm, über den Seeben-Klettersteig, einen schwierigen Klettersteig, oder über einen der beiden gesicherten Bergsteige Hoher Gang bzw. Immensteig erreicht werden. Von Biberwier aus ist der See über die Biberwierer Scharte zu erreichen, von Leutasch durch das Gaistal.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Seebenseestraße
Beschluß 1948 Erstnennung
Plz 81377
Stadtbezirk 7. Sendling-Westpark
Stadtbezirksteil Am Waldfriedhof
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Gewässer  See  
Nation Österreich
Suchen Seebensee
Lat/Lng 48.11742 - 11.50364
Position Seebensee - 47.36852 - 10.93484
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler