Münchner Straßenverzeichnis

   Schmorellplatz          

Am 9. September 1946 wurde der Harthauser Platz in Schmorellplatz umbenannt.

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Schmorellplatz
Beschluß 9.12.1946 Erstnennung
Plz 81545
Stadtteil 18. Untergiesing - Harlaching | Harlaching
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Widerstandskämpfer  Weiße Rose  Opfer des Nationalsozialismus  
Person Schmorell Alexander (16.9.1917 [Orenburg, Russland] - 13.7.1943 [München-Stadelheim])
Grabstätte Friedhof am Perlacher Forst - Sektion: 076 - Reihe: 1 - Nummer: 26
GND 119207982
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.081551 - 11.5482178
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Alte Straßenbezeichnungen

Straße Von Grund Bis Grund
Harthauser Platz1946beschlussKein Grund angegeben

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Das Hof- und Nationaltheater in München im 19. Jahrhundert

Graffiti und Urban Art im Münchner Osten

Steinerne Zeugnisse jüdischen Lebens in Bayern

Schlossanlage Schleißheim