Münchner Straßenverzeichnis

   Schlierachstraße          

Die Schlierach ist ein rechter Nebenfluss der Mangfall in Oberbayern.

Das Gewässer fließt aus dem Schliersee im Ortsbereich der gleichnamigen Ortschaft unmittelbar nördlich der Halbinsel Freudenberg und verläuft Richtung Norden über Hausham, Agatharied und Miesbach der Mangfall zu, in die es bei deren Flusskilometer 45,72 mündet. Dabei legt die Schlierach eine Strecke von 13,1 km zurück. Sie hat ein Einzugsgebiet von insgesamt 73,4 km². Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge beträgt für das Einzugsgebiet ca. 1300 l pro m².

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Schlierachstraße
Beschluß 1932 Erstnennung
Plz 81547
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Gewässer  Fluss  
Suchen Schlierach
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Zeichen der Zeit

Nestroy in München

Das alte München

KulturGeschichtsPfad 05