Münchner Straßenverzeichnis

   Schießstättstraße          

Straßenname Schießstättstraße
Beschluß nach 1853 Erstnennung
Plz 80339
Stadtbezirk 8. Schwanthalerhöhe
Stadtbezirksteil Schwanthalerhöhe
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Umgebung  
Suchen Schießstätte
Lat/Lng 48.1357956 - 11.5455422

570. Schießstättstraße.Führt von der Mitte der Schwanthalerhöhe, an der Gollierstraße vorüber, zur Katzmaierstraße an der nördlichen Umfassungsmauer der ehemaligen Schießstätte. Dieselbe zog rechtwinklig von der Schwanthalerhöhe weg genau von Nord nach Süd in der Richtung gegen die 1853 vollendete Schießstätte der privilegierten Schützengesellschaft. Letztere verkaufte ihr Areal im Jahre 1893 an den landwirtschaftlichen Verein und verlegte die Schießstätte auf das Sendlinger Oberfeld.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Schießstättstraße 2MietshausGustapfel K.Neurenaissance1887
Schießstättstraße 10MietshausGraser Johann deutsche Renaissance1888
Schießstättstraße 14MietshausZeh Carl Neurenaissance1889
Schießstättstraße 16MietshausZeh Carl Neurenaissance1889
Schießstättstraße 20MietshausGrübel Johann Neurenaissance1886
Schießstättstraße 22MietshausGrübel Johann Neurenaissance1888
Schießstättstraße 24MietshausLiebergesell und Lehmannspätklassizistisch1875
Schießstättstraße 25MietshausBatz Ignatz Neurenaissance1891
Schießstättstraße 26MietshausBatz Ignaz Neurenaissance1890
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Schießstättstraße 2RöhrenbrunnenSobeck Andreas1986

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler