Münchner Straßenverzeichnis

   Scharnhorststraße          

Scharnhorst Gerhard von
Gerhard von Scharnhorst
Bildrechte: Friedrich Bury, Scharnhorst (Hannover), als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Gebhard Johann von Scharnhorst (1755-1813) war General in den Befreiungskriegen. (zuvor Ferchlstraße)

Gebhard Johann von Scharnhorst, General, Führer in den Befreiungskriegen, geboren 12.11.1755, gestorben 28.6.1813

Quelle: Stadt München

Gerhard Johann David von Scharnhorst (* 12. November 1755 in Bordenau, heute Teil von Neustadt am Rübenberge; † 28. Juni 1813 in Prag) war ein preußischer Generalleutnant. Neben August Graf Neidhardt von Gneisenau war er – als Vorsitzender der Militärreorganisations-Kommission seit Juli 1807 – der entscheidende Organisator der Preußischen Heeresreform. Da er am deutlichsten den Zusammenhang zwischen Militärreform und gesellschaftlichen Veränderungen erkannte, gilt er noch heute als der vorbildlichste der Militärreformer der Zeit der Befreiungskriege.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Scharnhorststraße
Beschluß 19.8.1913 Erstnennung
Plz 80992
Stadtbezirk 10. Moosach
Stadtbezirksteil Alt-Moosach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen General  Krieg  Befreiungskrieg  
Person Scharnhorst Gerhard von (12.11.1755 [Bordenau, heute Teil von Neustadt am Rübenberge] - 28.6.1813 [Prag])
GND 118606557
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.18092 - 11.52465
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler