Münchner Straßenverzeichnis

   Säntisstraße          

  Säntis

Bildrechte: B0rder, Säntis mountain by sunset., CC BY-SA 3.0

Der Säntis ist mit 2501,9 m ü. M. der höchste Berg im Alpstein (Ostschweiz). Durch die exponierte, nördlich vorgelagerte Lage des Alpsteins ist der Berg eine von weither sichtbare Landmarke. So gibt es beispielsweise im Schwarzwald Häuser mit dem Namen Säntisblick. Vom Säntisgipfel aus kann man in sechs Länder sehen: Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien.

Der Säntis steht in den nordwestlichen Alpen (Appenzeller Alpen) im Alpstein, knapp 10 km (Luftlinie) süd-südwestlich von Appenzell. Auf dem Säntis treffen drei Kantone zusammen, Appenzell Ausserrhoden (Gemeinde Hundwil), Appenzell Innerrhoden (Bezirk Schwende) und St. Gallen (Gemeinde Wildhaus im Toggenburg). Obwohl sein Gipfel nur 2502 m über dem Meer liegt, steht er durch die tiefe Abtrennung der Appenzeller Alpen nach seiner Schartenhöhe von 2016 m an zwölfter Stelle der Alpen und auf Rang 29 in Europa.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Säntisstraße
Beschluß 1933 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem
Stadtbezirksteil Gartenstadt Trudering
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Berg  
Suchen Säntis
Lat/Lng 48.11447 - 11.65373
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler