Münchner Straßenverzeichnis

   Rubihornweg          

Das Rubihorn ist ein 1957 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Er liegt östlich von Oberstdorf und gehört zusammen mit dem Nebelhorn zur so genannten Daumengruppe.

Am 9. Juli 1987 ereignete sich an der Nordseite des Rubihorn ein Felssturz, bei dem zwischen 10 000 und 15 000 m³ Geröll zu Tal gingen. Die Spuren dieses Ereignisses sind bis heute weithin sichtbar.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Rubihornweg
Beschluß 1972 Erstnennung
Plz 80686
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Berg  
Suchen Rubihorn
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Wo München Ruhe findet

Hundertfünfig Jahre Bayerisches Nationalmuseum

Was früher in Bayern alles Recht war

Die andere Tradition