Münchner Straßenverzeichnis

   Rothspitzstraße          

  Rothspitz

Bildrechte: Flegar, Rotspitze, CC BY-SA 3.0

Die Rotspitze (manchmal auch Rotspitz genannt) ist ein 2.033 Meter hoher, deutscher Berg in den Allgäuer Alpen.

Sie erscheint durch ihre Dreiecksgestalt aus der Gegend um Sonthofen dominant. Nordöstlich des Gipfels liegt der Breitenberg (1893 m), mit dem die Rotspitze durch einen rechtwinklig nach Norden abknickenden, im Heubatspitze (2008 m) kulminierenden Grat verbunden ist. Der nach Norden ziehende Teil des Grates (die Hohen Gänge) ist das letzte Teilstück des Hindelanger Klettersteiges.

Die Schartenhöhe der Rotspitze beträgt 139 Meter hinab zum Hasenecksattel (1895 m[1]), ihre Dominanz 1,7 Kilometer, wobei jeweils der Kleine Daumen Referenzberg ist.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Rotspitze_(Allgäuer_Alpen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Rothspitzstraße
Benennung 31.10.1935 Erstnennung
Plz 81476
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln | Forstenried
Kategorie Berg  
Suchen Rothspitz
Lat/Lng 48.08790 - 11.49369   
Benennung 31.10.1935 Erstnennung
Straßenschlüssel 327
Offiziell Berg im Allgäu
Straßenverlauf Nördl. Querstr. der Straße "Am Mühlweg" östl. d. Bleioherhornstr.
DatumQuelleA
24.10.1935Straßenbennnungen 1935
Entscheidungen des Oberbürgermeisters von 24. und 31.Oktober 1935
DE-1992-STRA-35 Übersichten über Straßenbenennungen 1929 - 1939
Referat 7 ->
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Varietes und Singspielhallen - Urbane Räume des Vergnügens

Flösserei auf Bayerns Flüssen

Die Allianz

München

Navigation

Social Media