Münchner Straßenverzeichnis

   Rosenheimer Platz          

  Rosenheim

Bildrechte: G.Piezinger, Rosenheim Hl.-Geist-2010, CC BY-SA 3.0

Die kreisfreie Stadt Rosenheim liegt im Regierungsbezirk Oberbayern im Alpenvorland, am Zusammenfluss von Mangfall und Inn. Sie ist umschlossen vom Landkreis Rosenheim und gleichzeitig dessen Verwaltungssitz. Mit über 60.000 Einwohnern ist Rosenheim nach München und Ingolstadt die drittgrößte Stadt in Oberbayern und eines von 23 bayerischen Oberzentren.

Rosenheim liegt im Inntal auf einer Höhe von 446 m. Dem Inn fließen im Stadtgebiet die Mangfall, die Sims und die Rohrdorfer Achen zu. Nordöstlich erstreckt sich der Chiemgau, südöstlich steigt das Gelände zu den Chiemgauer Alpen hin an und südwestlich zum Mangfallgebirge.

Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen München (ca. 60 km nordwestlich), Salzburg (ca. 80 km östlich) und Innsbruck (ca. 110 km südwestlich) sowie dem Brennerpass nach Italien (ca. 130 km). Durch Rosenheim führen die Eisenbahnstrecken München–Salzburg und München–Verona/Italien sowie die österreichische Eisenbahn-Transitstrecke Salzburg–Innsbruck. Nahe der Stadt liegt das Autobahndreieck Inntal, an dem die Inntal-Autobahn von der Autobahn München–Salzburg abzweigt (siehe auch Verkehr).

Dieser Text basiert auf dem Artikel Rosenheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Rosenheimer Platz
Benennung 19.9.1929 Erstnennung
Plz 81669
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen | Haidhausen
Kategorie Stadt  
Suchen Rosenheim
Lat/Lng 48.12855 - 11.59396   
Geo
OrtRosenheim
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieStadt  
Geo47.85654 - 12.12856
EntfernungLuftlinie von München 52 km   
Benennung 19.9.1929 Erstnennung
Offiziell Nach der Stadt Rosenheim in Oberbayern
Straßenverlauf PI. an der Kreuzung der Franziskanerstr.,Weissenburger und Rosenheimer Strasse
DatumAltDatumNeu
1933Rosenheim, Stadt, Oberbayern, Geburtsort Generalfeldmarschall Göring (12.1.1893); Sitz der ersten Ortsgruppe der NSDAP außerhalb der Hauptstadt der Bewegung1947Stadt in Oberbayern
DE-1992-STRA-40-63
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Aufwachsen in Pasing

München Odeonsplatz

Hollywood in Neuhausen Band 2

München

Navigation

Social Media