Münchner Straßenverzeichnis

   Rodensteinstraße          

  Burg Rodenstein

Bildrechte: Haselburg-müller, Burg Rodenstein07, CC BY-SA 3.0

Die Burg Rodenstein ist die Ruine einer Hangburg im Odenwald. Sie gehört zur Gemeinde Fränkisch-Crumbach im Odenwaldkreis (Südhessen) und ist von dort und von der Nachbargemeinde Reichelsheim aus erreichbar.

Die Ruine liegt auf 322 m ü. NN in einem Seitental des Gersprenz-Tals abseits größerer Siedlungen etwa 3,5 km westsüdwestlich von Fränkisch-Crumbach und 2,7 km nordwestlich von Reichelsheim. Die Lage als Hangburg ist eher als ungünstiges Gelände anzusehen. Neben dem Namen weist auch die Lage auf eine Burg hin, die in den gerodeten Wald vorgeschoben wurde. Typisch für solche Rodungsburgen ist hier der Hof unterhalb der Burg, dem die wenigen Felder und Wiesen im Tal als Nutzfläche zur Verfügung standen.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Burg_Rodenstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Rodensteinstraße
Benennung 1947 Umbenennung
Plz 81375
Stadtbezirk 20. Hadern | Neuhadern
Kategorie Burg  Ruine  
Suchen Burg Rodenstein
Lat/Lng 48.11442 - 11.49318   
Geo
OrtBurg Rodenstein
Nation
Geo49.731389 - 8.813056
EntfernungLuftlinie von München 269 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Das Innenministerium

München (Stadtgeschichten)

Die Geschichte vom Münchner Oktoberfest

Flughafen München Parkhaus P20

Navigation

Social Media