Münchner Straßenverzeichnis

   Reinekestraße          

Nach Reineke Fuchs, hochdeutsche Bezeichnung für den Haupthelden der deutschen Tiersage.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Reinekestraße
Benennung 18.10.1934 Umbenennung
Plz 81545
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching | Harlaching
Kategorie Dichtung  
Lat/Lng 48.07294 - 11.54521   
Benennung 18.10.1934 Umbenennung
Offiziell Nach Reineke Fuchs, hochdeutsche Bezeichnung für den Haupthelden der deutschen Tiersage.
Straßenverlauf Ringstraße an der Geiselgasteigstr., südl. der Bahnlinie München-Deisenhofen
Bemerkung bisher Wörnbrunner Str.
DatumQuelleA
28.09.1933Strassen-Umbenennung
DE-1992-STRA-40-55 Straßenbenennungen 1933 - 0
Gemeinderat Grünwald -> Stadtrat der Landeshauptstadt München
04.10.1933Straßenbenennung
DE-1992-STRA-40-55 Straßenbenennungen 1933 - 0
Referat VII ->
19.12.1933Umbenennung Wörnbrunner Straße
DE-1992-STRA-40-55 Straßenbenennungen 1933 - 0
Der Sonderbeauftragte des Obersten SA-Führers -> Oberbaurat Harbers
18.10.1934Straßenumbenennungen 1934
Beschluß des Hauptausschusses vom 18. X. 1934
DE-1992-STRA-35 Übersichten über Straßenbenennungen 1929 - 1939
Google Maps

Straßenbenennungen

Straße von Grund bis Grund
Wörnbrunner StraßeErstnennung18.10.1934Umbenennung
Reinekestraße18.10.1934Umbenennung

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Magisches Deutschland. München - Oberbayern

Ludwig forever

Der Vater eines Mörders

Kath. Filialkirche St. Stephanus am Alten Südlichen Friedhof

Navigation

Social Media