Münchner Straßenverzeichnis

   Reichersbeurer Straße          

  Reichersbeuern

Bildrechte: Flodur63, Reichersbeuern - Kirchberg - Kirche v SO, CC BY-SA 4.0

Reichersbeuern ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Reichersbeuern mit Sachsenkam und Greiling.

Reichersbeuern war längere Zeit Sitz einer Hofmark derer von Pienzenau und wurde 1818 im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern eine selbstständige politische Gemeinde.

Reichersbeuern ist seit der Gebietsreform 1978 der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft zwischen Reichersbeuern, Sachsenkam und Greiling. Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Korbinian und das Schloss Reichersbeuern, eine ehemalige Wasserburg.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Reichersbeuern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Reichersbeurer Straße
Benennung 1904 Erstnennung
Plz 81371
Stadtbezirk 6. Sendling | Sendlinger Feld
Kategorie Gemeinde  
Gruppe Sendlinger Mordweihnacht  
Suchen Reichersbeuern
Lat/Lng 48.11651 - 11.55051   
Straßenlänge 0.107 km
Geo
OrtReichersbeuern
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieGemeinde  
GruppeSendlinger Mordweihnacht  
Geo47.766667 - 11.633333
EntfernungLuftlinie von München 42 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Mit der Geschichte leben - Band 3. Q bis Z

Ein Bier wie Bayern

Grosse Kunstausstellung 1973

NordOstMagazin 2012

Navigation

Social Media