Münchner Straßenverzeichnis

   Reichenberger Straße          

  Reichenberg

Bildrechte: Daniel Baránek, Liberec, radnice, výhled 01, CC BY-SA 3.0

Reichenberg, die größte Stadt Sudetendeutschlands, seit der Mitte des 14. Jahrhunderts urkundlich bezeugt.

Quelle: Stadt München

Liberec; deutsch Reichenberg) ist eine Stadt in Tschechien. Mit etwa 104.000 Einwohnern (Stand Januar 2017) ist sie die größte und wichtigste Stadt Nordböhmens und Verwaltungssitz der Region Liberec.

Die Gegend um Reichenberg gewann im 13. Jahrhundert an Bedeutung, als deutsche Siedler das bislang kaum bewohnte Gebiet erschlossen und die Wälder im Bereich des alten Handelsweges vom Zentrum Böhmens zur Ostsee rodeten. Die älteste belegte Siedlung der Gegend neben der Johanniterkommende von Böhmisch Aicha ist Friedland, von wo aus die Fürsten, denen unter anderem auch Reichenberg unterstand, jahrhundertelang herrschten.

Reichenberg wurde im Jahr 1352 erstmals urkundlich erwähnt. Ende des 14. Jahrhunderts war es bereits gut besiedelt. Seine ersten bedeutenden Eigentümer stammten aus der Familie von Biberstein.

In den Hussitenkriegen hatten die Hussiten in der Gegend um Reichenberg ihre Stützpunkte gegen die katholischen Lausitzen. Nach dem Ende der Kriege um 1433 begann eine ruhige Zeit des Aufbaus. Die deutsch-tschechische Sprachgrenze verlief bereits damals knapp zehn Kilometer südwestlich der Stadt. Mit dem Entstehen neuerer Siedlungen bildete sich bereits größtenteils die heutige Besiedlungsstruktur heraus.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Reichenberger Straße
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Rothpletzstr. u. Arnauer Str., südl. der Sudetendeutschen Str. (0)
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Stadt  Sudetendeutschland  
Nation Tschechien
Suchen Reichenberg
Position Reichenberg - 50.764444 - 15.046944
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler