Münchner Straßenverzeichnis

   Reichenaustraße          

Reichenau (alemannisch: Riichenau) ist eine bewohnte Insel im Landkreis Konstanz in Baden-Württemberg und die größte Insel im Bodensee. Seit 2000 ist sie mit dem Kloster Reichenau auf der UNESCO-Liste des Welterbes verzeichnet. Die Insel sei, so die UNESCO in ihrer Begründung, ein herausragendes Zeugnis der religiösen und kulturellen Rolle eines großen Benediktinerklosters im Mittelalter.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Reichenaustraße
Beschluß 1966 Erstnennung
Plz 81243
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Insel  
Suchen Reichenau
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Klosterinsel Reichenau im Bodensee

Die Reichenau und ihre drei Kirchen

Wer lebte wo in München

Stadtteilgeschichte, Lebensgeschichten

München in 50 weiteren Antworten

Die Bajuwaren