Münchner Straßenverzeichnis

   Rauchstraße          

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Rauchstraße
Beschluß 1887 Erstnennung
Plz 81679
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Bildhauer  
Person Rauch Christian DanieL (1777 - 1857 )
Nation Deutschland
Wikipedia

527. Rauchstraße. Zweigt, unfern der Kreittmayrstraße, von der Lothstraße ab und zieht an der Nordseite des neuen Militär-Lazareths vorüber gegen die Maximilianataferne. Zu Ehren des Bildhauers Christian Daniel Rauch *) geb. 2. Januar 1777 zu Arolsen. Er lebte abwechslungsweise in Rom und Berlin, in welch letzterer Stadt er die Bildhauerschule gründete und die Stelle als Kammerdieuer beim Könige bekleidete, 1829 vollendete er zu München die sitzende Statue des Königs Maximilian von Bayern, die, von Stiglmaier gegossen, 1835 auf dem Max-Josefs-Platz aufgestellt wurde. Rauch starb 3. Dezember 1857 in Dresden, wo er ich einer Kur wegen aufhielt. Er war einer der ersten Bildhauer seiner Zeit, gleich groß in Idealdarstellungen wie im Porträtgestalten, in denen er poetische Auffassung mit außerordentlicher Naturtreue zu vereinigen wußte. Die Straße erhielt am 3. August 1876, resp. 1. Januar 1877 die Benennung »nördliche Lazarethstraße« und trägt ihren heutigen Namen seit 16. März, resp. 6. April 1886.

*) Vgl. Eggers, Christian Rauch, Berlin 1887.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Rauchstraße 1MietshausRomeis Leonhard neubarock1898
Rauchstraße 2MietshausHeilmann und LittmannJugendstil1901
Rauchstraße 4Mietshausdeutsche Renaissance1900
Rauchstraße 5Doppelhausneubarock
Rauchstraße 6Mietshausdeutsche Renaissance1900
Rauchstraße 7Polizeirevierneubarock
Rauchstraße 8Mietshausdeutsche Renaissance1900
Rauchstraße 10WohnhausHeilmann und Littmannbarockisierend1910
Rauchstraße 12WohnhausHeilmann und Littmannbarockisierend1910
Rauchstraße 16Villaneuklassizistisch
Rauchstraße 17Corpshaus Bavariabarockisierend
Rauchstraße 18Villaneuklassizistisch
Rauchstraße 20Villaneuklassizistisch

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Karl Scharnagl

Begegnung mit Bildhauern: 1955-1982

Die Memoiren König Maximilians II. von Bayern 1848 - 1864

Kloster und Kirche St. Theresia in München