Münchner Straßenverzeichnis

   Plinganserstraße          

Straßenname Plinganserstraße
Beschluß 1878 Erstnennung
Plz 81369
Stadtbezirk 6. Sendling
Stadtbezirksteil Untersendling
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Mitterschreiber  Sendlinger Mordweihnacht  
Person Plinganser Georg Sebastian (1680 - 1767 )
Lat/Lng 48.1187 - 11.5405
Zusatztafel

Georg Sebastian Plinganser
(1680-1738)
Anführer des niederbayerischen
Aufstandes gegen die kaiserliche
Besatzung in Bayern 1705

Wikipedia

501. Plinganserstraße.Bildet die Hauptstraße Unter- und Mittersendlings von der Kirche in Untersendling bis zum Burgfrieden. Zur Erinnerung an Georg Sebastian Plinganser, geboren 1680 zu Pfarrkirchen in Niederbayern, Sekretär beim Pflegamt dortselbst, gest. 11. Mai 1738 als Kanzler des Reichsklosters St. Ulrich in Augsburg in den unglücklichen Zeiten Max Emanuels, als Bayern von den Osterreichern besetzt und ungemein hart bedrückt war, da traten einzelne Männer von Mut und bayerischer Biederkeit hervor, die sich zur Rettung des Vaterlandes verbanden, meistens Jünglinge bürgerlicher Abkunft, aber adeligen Gemütes. Unter diesen Edlen, welche das Vaterland aus den Fesseln feindlicher Knechtschaft befreien wollten, stand an der Spitze Plinganser, ein beherzter junger Mann, der mit eigener Todesverachtung seiner Mitbürger Ehre lind Eigentum zu erhalten gesinnt war. Er hatte kurz vorher die hohe Schule zu Ingolstadt verlassen, wo er sich den Rechtswissenschaften gewidmet hatte, um seines Vaterlandes Rechte treu mit Schwert und Feder zu verfechten. Als er nach Pfarrkirchen kam, wurde er von seinen Landsleuten zum Anführer der Landwehr gewählt, brachte an der Spitze der Reichenbergschen Landfahne Ende November 1705 die Festung Braunau zur Kapitulation, nahm am 4. Dezember Schärding und vertrieb die kaiserlichen Besatzungen aus Vilshofen, Cham, Oberviechtach und Kelheim, floh aber nach den Niederlagen bei Sendling (25. Dezbr.) und Aidenbach (unweit Vilshofen, 8. Jan. 1706) in die Schweiz und kehrte erst nach zehn Jahren zurück. — Die Plinganserstraße ist ein Teil der Landstraße voll München nach Wolfratshausen, hieß zuerst »Sendlinger-Hauptstraße« und trägt ihren heutigen Namen seit 28. September 1877, resp. l. Januar 1878. Sie zieht von der Hauptkirche der Pfarrei Sendling nach dem Pfarrsitze Mittersendling, woselbst die Nebenkirche, und zwischen zahlreichen Landhäusern hindurch nach Obersendling (Grafeneich). Der Gottesacker um beide Kirchen ist jetzt geschlossen, der neue seit 21. April 1872 eröffnet.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Plinganserstraße 1St. MargaretZwerger Wolfgang, Lindenschmit Wilhelm 1711
Plinganserstraße 1Gußeisendenkmalklassizistisch1830
Plinganserstraße 6Bauernhofklassizistisch1830
Plinganserstraße 9Kleinhaus mit Werkstatt1823
Plinganserstraße 11Gaststätte Schmiedwirt
Plinganserstraße 13VillaOstler Andreas Neurenaissance1884
Plinganserstraße 14Vorstadthaus
Plinganserstraße 14Kleinhausspätbiedermeierlich
Plinganserstraße 19Kleinhaus
Plinganserstraße 20MietshausKroher Friedrich neubarock1894
Plinganserstraße 22Vorstadthaus1890
Plinganserstraße 24MietshausKroher Friedrich deutsche Renaissance1899
Plinganserstraße 25MietshausHerbert Eduard Jugendstil1904
Plinganserstraße 26MietshausKroher Friedrich deutsche Renaissance1900
Plinganserstraße 38Mietshaus in EcklageNaneder Ludwig 1928
Plinganserstraße 44PostwohngebäueVorhoelzer Robert, Schnetzer Robert
Plinganserstraße 49MietshausLincke Albin neubarock1899
Plinganserstraße 50Landhausbiedermeier
Plinganserstraße 59MietshausStumpf Michael Neurenaissance1900
Plinganserstraße 61MietshausStumpf Michael Neurenaissance1902
Plinganserstraße 64VillaOstler Andreas Neurenaissance1890
Plinganserstraße 65MietshausGrimmeis Leonhard neubarock1899
Plinganserstraße 92Wohnhausneugotisch
Plinganserstraße 112VillaSaliter Hansneugotisch1878
Plinganserstraße 114Villaneugotisch1875
Plinganserstraße 132MietshausDangl Georg historisierend1913
Plinganserstraße 140MietshausSchneider Georg Neurenaissance1897
Plinganserstraße 142VillaSteidle Richard neuklassizistisch1926
StraßeNameArtJahrBild
PlinganserstraßeKriegerdenkmal00000-00-00 00:00:00
PlinganserstraßeKriegerdenkmal00000-00-00 00:00:00
PlinganserstraßeKriegerdenkmal00000-00-00 00:00:00
Plinganserstraße 142Friedhof der Sippe des SentiloGedenktafel2015-02-19 15:57:17

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler