Münchner Straßenverzeichnis

   Pixisstraße          

Pixis Theodor
Theodor Pixis
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2018)
„Tausend Meter über München“, 1890. Ganz links ist Karl von Brug dargestellt, der Begründer der Luftfahrt in Bayern.

„Tausend Meter über München“, 1890. Ganz links ist Karl von Brug dargestellt, der Begründer der Luftfahrt in Bayern. Theodor August Ludwig Pixis (* 1. Juli 1831 in Kaiserslautern; † 19. Juli 1907 in Pöcking) war ein deutscher Maler und Zeichner, Illustrator und Radierer.

Gefördert und unterstützt durch seine Lehrer ging Pixis 1856 für zwei Jahre nach Italien. Dort studierte er u. a. in Rom die antiken Meister und begeisterte sich an den landschaftlichen Gegebenheiten. Im Herbst 1858 kehrte er nach Deutschland zurück und ließ sich in München nieder. Eines seiner ersten größeren Werke nach seiner Rückkehr war ein Zyklus von Illustrationen zur Gudrunsage.

Ab 1859 war Pixis maßgeblich an der Ausschmückung des Bayerischen Nationalmuseums beteiligt. Auf Wunsch von König Maximilian II. schuf er dafür bis 1861 drei Wandgemälde aus der Geschichte Karls X. und Karls XI.

Ab 1862 entstanden in rascher Folge viele - von der Kritik sehr gelobte - Bilder, wie z. B. Calvin bei Servet im Gefängnis, ein Zyklus zu deutschen Volksliedern oder Naturgenuß. Für den Bruckmann-Verlag in München schuf Pixis drei Bilder für dessen „Schiller-Galerie“ und vier Darstellungen der Jahreszeiten. Das Verlorene Paradies von John Milton illustrierte er ebenso wie eine Mappe Wagner-Galerie.

Von 1863 bis zu seinem Tod war er Mitglied der Zwanglosen Gesellschaft München.

Auf Wunsch von König Ludwig II. gestaltete Pixis eine Reihe von Federzeichnungen zu den Musikdramen Richard Wagners. Hier bewies er sich als Meisterschüler seiner Lehrer, besonders von Wilhelm von Kaulbach. Seine großen Ölbilder zeigen dagegen mehr den Einfluss der elegant-sentimentalen Art von Arthur von Ramberg.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Pixisstraße
Beschluß 1910 Erstnennung
Plz 81679
Stadtbezirk 13. Bogenhausen
Stadtbezirksteil Altbogenhausen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Maler  IllustratoR  
Person Pixis Theodor (1831 - 1907 )
Lat/Lng 48.14927 - 11.60859
Wikipedia Wikipedia
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Pixisstraße 1Wohnhausgruppe1927

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler