Münchner Straßenverzeichnis

   Pfennigweg          

Der Pfennig (Abkürzung Pf, Pf., Pfg., Symbol ₰) ist eine alte deutsche Währungseinheit, die seit Karl dem Großen bis zur Einführung des Euro 2002 Bestand hatte. Er wurde im Lauf der Jahrhunderte zum niedrigsten Scheidemünzen-Nominal.

Das Wort Pfennig (als Silberpfennig den Denar bzw. denarius ablösend) lässt sich bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgen und wurde Penning, Panni(n)g, Pfenni(n)c, Pfending u. a. genannt, z. B. in Preußen noch bis 1873 Pfenning. Das -ing- oder -inc-Suffix diente, neben -ung, der Bildung von Zugehörigkeitssubstantiven u. ä. und tritt auch in anderen Münzbezeichnungen auf, beispielsweise in Schilling. Die weitere Herkunft ist nicht geklärt, möglich ist aber eine frühe Entlehnung aus lateinisch pondus („Gewicht“, vgl. Pfund).

Quelle: Wikipedia

Straßenname Pfennigweg
Beschluß 1957 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem
Stadtbezirksteil Trudering-Riem
Straßenlänge 0.173 km
Kategorie Personen Währung  Münze  
Suchen Pfennig
Lat/Lng 48.12492 - 11.65722
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler