Pettenkoferstraße

Pettenkoferstraße

Karte

Straßenname Pettenkoferstraße
Erstnennung 0
Plz 80336
Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Max Josef Pettenkofer, seit 1883 von Pettenkofer (* 3. Dezember 1818 in Lichtenheim bei Neuburg an der Donau; † 10. Februar 1901 in München) war ein bayerischer Chemiker und Hygieniker. Nach ihm ist das Max-von-Pettenkofer-Institut für Hygiene und medizinische Mikrobiologie in München benannt.

Person Pettenkofer Max von
Kategorie Personen - Wissenschaftler
Lat/Lng 48.1345035 - 11.5585513

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt


StraßeHnrNameArchitektBaustilJahr
Pettenkoferstraße 1MietshausHöchl Josef Biedermeier1827
Pettenkoferstraße 4Ehem. Hebammenschuledeutsche Renaissance1900
Pettenkoferstraße 5MietshausRied Franzneubarock1902
Pettenkoferstraße 6Mietshausdeutsche Renaissance1900
Pettenkoferstraße 8Poliklinik der UniversitätStempel Ludwig von, Kollmann Theodor Neubarock1907
Pettenkoferstraße 9Ehem. SchwesternhausEggers Hartwig, Meitinger Karl Neubarock1902
Pettenkoferstraße 11Königliche AnatomieLittmann Maxneuklassizistisch1905
Pettenkoferstraße 17MietshausMack Jakobdeutsche Renaissance1897
Pettenkoferstraße 19MietshausNeurenaissance1890
Pettenkoferstraße 20MietshausThomas JohannNeurenaissance1882
Pettenkoferstraße 27MietshausSpannagel Wilhelm deutsche Renaissance1896
Pettenkoferstraße 29MietshausHeilmann JakobNeurenaissance1888
Pettenkoferstraße 33MietshausBrüchle Augustneubarock1891
Pettenkoferstraße 35MietshausBrüchle Augustneubarock1891
Pettenkoferstraße 46MietshausKracher Ludwig deutsche Renaissance1891
Pettenkoferstraße 48MietshausKracher LudwigNeurenaissance1890
NameFriedhofTitelKünstlerArtJahr
Pettenkofer, Max vonAlter Südlicher Friedhof010133/34
Frauenkirche

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.

Mariensäule

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.