Münchner Straßenverzeichnis

   Petra-Moll-Weg          

Petra Moll, geboren am 03.04.1921 in Crumbach/Sachsen, gestorben am 13.12.1989 in München, Malerin. Kam 1940 nach München. 1955 begann sie, Hinterglasbilder zu malen und zählte bald zu den bekannten "Naiven". In strahlenden Farben verewigte sie vor allem Münchner Motive. Zwischen 1972 und 1980 bildete Moll an ihrer Malschule in Trostberg etwa 500 Schüler aus. Bucherfolge wurden "München - Bilder einer fröhlichen Stadt" und "Bayern - Bilder eines beglückenden Landes".

Quelle: Stadt München

Straßenname Petra-Moll-Weg
Beschluß 18.4.2002 Erstnennung
Straßenschlüssel 06440
Plz 30339
Stadtbezirk 8. Schwanthalerhöhe
Stadtbezirksteil Schwanthalerhöhe
Straßenverlauf Verbindungsweg vom Hans-Dürrmeier-Weg zum Franziska-Bilek-Weg (mit Stich zur Heimeranstraße).
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Malerin  
Person Moll Petra (3.4.1921 [Crumbach/Sachsen] - 13.12.1989 [München])
GND 118583344
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.1333 - 11.54174
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler