Münchner Straßenverzeichnis

   Paracelsusstraße          

Paracelsus
Paracelsus
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2018)

Theophrastus Bombast von Hohenheim, fälschlich auch Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim genannt (* vermutlich 1493 oder 1494 in Egg, Kanton Schwyz; † 24. September 1541 in Salzburg), seit 1529 sich Paracelsus nennend, war ein schweizerisch-österreichischer Arzt, Alchemist, Astrologe, Mystiker und Philosoph.

Paracelsus kritisierte das vorherrschende Lehrgebäude der Humoralpathologie nach Galen und das bloße Buchwissen damaliger medizinischer Gelehrter. Paracelsus hinterließ zahlreiche deutschsprachige Aufzeichnungen und Bücher medizinischen, astrologischen, philosophischen und theologischen Inhalts, die größtenteils erst nach seinem Tod gedruckt wurden.

Paracelsus stellte die damals übliche Humoralpathologie (Vier-Säfte-Lehre) in Frage. Er glaubte mit seiner medizinischen Auslegung der Alchemie, die er Spagyrik nannte, den richtigen Weg der Medizin gefunden zu haben. In seinen Archidoxien 1526 (erstmals gedruckt 1569 in lateinischer und 1570 in deutscher Sprache) manifestierte er erstmals seine Thesen. Die Archidoxien bildeten nach seinem Tod die Grundlage für die Entwicklung der chemischen Medizin (bedeutende Vertreter der chemischen Medizin sind: Andreas Libavius, Johann Popp und Johann Schröder).

Bereits im 17. Jahrhundert gelangte die Lehre des Paracelsus bis ins Osmanische Reich, wo sie im medizinischen Werk Ghâyat al-itqân fi tadbîr al-insân des Sâlih ibn Nasrullâh Ibn Sallûm (gestorben 1670), dem Arzt von Sultan Mehmet IV., als vermeintlich[29] „neue chemische Medizin“ propagiert wurde.[30]

Quelle: Wikipedia

Straßenname Paracelsusstraße
Beschluß 1927 Erstnennung
Plz 80939
Stadtbezirk 11. Milbertshofen-Am Hart
Stadtbezirksteil Am Hart
Straßenlänge 0.341 km
Kategorie Personen Arzt  Naturforscher  Philosoph  
Person Paracelsus (1493 [Einsiedeln (Kanton Schwyz)] - 24.9.1541 [Salzburg])
GND 11859169X
Nation Schweiz
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.19971 - 11.58941
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler