Münchner Straßenverzeichnis

   Otto-Hahn-Ring          

Otto Hahn (* 8. März 1879 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1968 in Göttingen) war ein deutscher Chemiker, Pionier der Radiochemie, Entdecker der Kernisomerie (Uran Z) und der Kernspaltung des Urans (Nobelpreis 1944). Er gilt als „Vater der Kernchemie“ (Glenn T. Seaborg, Nobelpreisträger für Chemie 1951).

Straßenname Otto-Hahn-Ring
Beschluß 1971 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Neuperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Wissenschaftler  Nobelpreisträger  
Person Hahn Otto (8.3.1879 [Frankfurt am Main] - 28.7.1968 [Göttingen])
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.0921067 - 11.6513532
Wikipedia Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler