Münchner Straßenverzeichnis

   Orchisweg          

  Orchis

Bildrechte: Kränzlin, Friedrich; Müller, Walter, Abbildungen der in Deutschland und den angrenzenden gebieten vorkommenden grundformen der orchideenarten (Pl 15 Orchis tephros) (6021561127), CC BY 2.0

Die Knabenkräuter i.e.S. (Orchis) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Orchideengewächse (Orchidaceae).

Die Knabenkräuter (Orchis) sind ausdauernde krautige Pflanzen. Diese Geophyten bilden eirunde Knollen als Überdauerungsorgane. Eine der Knollen verwelkt zur Blütezeit, die andere ist für die nächste Blütezeit bestimmt (Wechselknolle). Es wurde in der Vergangenheit angenommen, dass die Arten der Gattung Orchis von der Keimung bis zur Bildung der ersten Blüten sieben bis neun Jahre brauchen; tatsächlich ist diese Zeitspanne wesentlich kürzer. Die oberirdischen Teile sind schwach giftig und werden im frischen Zustand vom Vieh gemieden.

Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und dreizählig.

Die Samen sind sehr zahlreich und sehr klein, oft nur 1/4 mm groß und die Tausendkornmasse ist nur etwa 0,5 bis 2,5 Milligramm.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Orchisweg
Beschluß 1947 Entmilitarisierung
Plz 81377
Stadtbezirk 20. Hadern
Stadtbezirksteil Großhadern
Straßenlänge 0 km
Suchen Orchis
Lat/Lng 48.11190 - 11.49353
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler