Münchner Straßenverzeichnis

   Oderstraße          

Die Oder [ˈʔoːdɐ] (polnisch Odra, tschechisch Odra, niedersorbisch Odra, obersorbisch Wódra) ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Polen fließt und einen Teil der Grenze zwischen Polen und Deutschland bildet. Sie mündet durch das Stettiner Haff und um die Inseln Usedom und Wolin herum in die Ostsee. Die Oder als Grenzfluss ist ein Ergebnis des Zweiten Weltkriegs. Die Oder ist 866 Kilometer lang (898 Kilometer bis Świnoujście (Swinemünde)).

Zu ihren Nebenflüssen gehören die Lausitzer Neiße und die Warthe, die als längster Nebenfluss die Länge des Flusssystems auf 1045 Kilometer verlängert. Der mittlere Abfluss beträgt an der Mündung in das Stettiner Haff 574 m³/s, womit die Oder nach Rhein, Donau, Inn und Elbe der fünftgrößte Fluss in Deutschland ist. Ihr Einzugsgebiet ist im Westen und Südwesten von dem der Elbe, im Osten von dem der Weichsel und im Süden von dem der Donau begrenzt.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Oderstraße
Beschluß 1935 Erstnennung
Plz 81677
Straßenlänge 0 km
Suchen Oder
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Pinakothek der Moderne München

Pinakothek der Moderne

Stefan Braunfels - Pinakothek der Moderne

Brunnen in München

Die Asams

Kunsturteile des 19. Jahrhunderts

Das Dorf Obergiesing