Münchner Straßenverzeichnis

   Nußhäherstraße          

Der Tannenhäher (Nucifraga caryocatactes) ist eine Singvogelart aus der Familie der Rabenvögel (Corvidae). Mit 22 bis 33 cm Körperlänge ist er ein mittelgroßer Vertreter seiner Familie, der sich durch sein schwarz-braunes, weiß getüpfeltes Gefieder und einen langen, meißelförmigen Schnabel auszeichnet. Das Verbreitungsgebiet der Art erstreckt sich von Japan über weite Teile des gemäßigten Eurasiens bis in die Westalpen. Es ist an einige wenige Pflanzenarten gebunden, von deren Samen sich die Vögel ernähren. Tannenhäher bewohnen vorwiegend borealen und montanen Nadelwald. Sie legen über den Sommer und Herbst hinweg mehrere Tausend Samen fassende Vorräte im Waldboden an, von denen sie sich den Winter über ernähren. Die meiste Zeit des Jahres lebt der Tannenhäher in Paaren oder kleinen Familienverbänden.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Nußhäherstraße
Beschluß 1947 Erstnennung
Plz 80997
Straßenlänge 0 km
Kategorie Fauna Natur  Tier  Vogel  
Suchen Tannenhäher
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Gartenlust und Stadtbaukunst

Die Rosenthals

Katholischer Absolutismus als Staatsräson

Ludwig I. und die Kunst