Münchner Straßenverzeichnis

   Nockherstraße          

Straßenname Nockherstraße
Beschluß 19.7.1875 Erstnennung
Durchführung 1.1.1876
Plz 81541
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen
Stadtbezirksteil Untere Au
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Banier  
Person Nockher (Familie/Geschlecht)
Lat/Lng 48.12035 - 11.57994
Wikipedia

Alte Straßenbezeichnungen

Straße Von Grund Bis Grund
Jägergasse10.7.1857Beschluss19.7.1875Umbenennung

458. Nockherstraße.Beginnt am Fuße des Nockherberges in der Au und zieht sich längs des hohen Isarrandes bis zur Bäckerstraße in Giesing hin. Ihren Namen hat sie wegen ihrer Lage zum Nockherberge seit 19. Juli 1875, resp. 1. Jan. 1876, resp. 1. Jan. 1877. Früher hieß sie ,,Jägergasse« und »Jägerhäufeln«, eine aus kurfürstlicher Zeit stammende Benennung, die am 10. Juli, resp. 1. September 1857 amtlich ward.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
NockherstraßeNockherstraße
Nockherstraße 1Kleinhaus1813
Nockherstraße 3Schopfwalmhaus1800
Nockherstraße 5Kleinhaus1810
Nockherstraße 7Kleinhaus1800
Nockherstraße 9Kleinhaus1800
Nockherstraße 11Satteldachhaus
Nockherstraße 25Kleinhaus
Nockherstraße 27Kleinhaus
Nockherstraße 29Kleinhaus1866
Nockherstraße 33Wohnhaus
Nockherstraße 35Kleinhaus1800
Nockherstraße 37Kleinhaus1800
Nockherstraße 43Kleinhaus1800
Nockherstraße 45Kleinhaus1800
Nockherstraße 47Kleinhaus1800
Nockherstraße 56MietshausJugendstil
Nockherstraße 58MietshausJugendstil
StraßeTitelKünstlerArtJahr
NockherstraßeTrinkbrunnenBertsch Wlhelm1977

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler