Münchner Straßenverzeichnis

   Mettlacher Straße          

  Mettlach

Bildrechte: H. v. Dirke, Mettlach Lith 1863 resized, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Mettlach liegt an der Saarschleife und erstreckt sich nach Westen bis zum Saargau. Im Norden reicht die Gemeinde bis an die rheinland-pfälzische Grenze. Die Kreisstadt Merzig liegt nur 8 km entfernt, bis zur Landeshauptstadt Saarbrücken sind es 50 km. Die Stadt Luxemburg ist 40 km entfernt, ebenso wie Trier. Nach Metz sind es 70 km.

Um 676 gründete der fränkische Herzog Lutwinus, der spätere Bischof von Trier, eine Abtei an der Stelle des heutigen Ortsteils Mettlach. Um 990 baute Abt Lioffin eine Marienkirche als Grabkirche des Gründers. Diese Kirche in Form eines Oktogons (nach dem Vorbild des Aachener Doms) ist heute als der Alte Turm bekannt und stellt das älteste Bauwerk des Saarlandes dar.

Die heutigen Abteigebäude stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden 1801 von Jean-François Boch im Zuge der Säkularisation übernommen. Sie beherbergen bis heute den Hauptsitz der Firma Villeroy & Boch. Am 13. August 1921 wurden die Gebäude durch einen Großbrand schwer beschädigt (siehe auch Abbildungen in der Galerie unten).

Dieser Text basiert auf dem Artikel Mettlach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Mettlacher Straße
Benennung 3.12.2013 Erstnennung
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln | Thalkirchen
Kategorie Stadt  
Suchen Mettlach
Lat/Lng 48.0933926 - 11.5352084   
Geo
OrtMettlach
NationDeutschland
BundeslandSaarland
KategorieStadt  
Geo49.493889 - 6.6
EntfernungLuftlinie von München 395 km   
Benennung 3.12.2013 Erstnennung
Straßenschlüssel 06647
Offiziell Stadt am Wahrzeichen des Saarlandes, der Saarschleife.
Straßenverlauf Von der Koppstraße aus, südlich der Blieskastelstraße, ca. 70 m in östliche Richtung.
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die katholische Kirche

St. Ursula in München-Schwabing

Triumphierendes Wunder-Gebaü. der Chur-Fürstlichen Residentz zu München

Giesing

cor

Navigation

Social Media