Münchner Straßenverzeichnis

   Melanchthonstraße          

Benannt nach Philipp Melanchthon, eigentlich Philipp Schwarzert (1497-1560), Reformator. war ab 1519 engster Mitarbeiter und Freund Martin Luthers. Sein anliegen war es die Reformen auf fridlichen Weg durchzusetzen und die Einheit des Christentums zu erhalten. Auf Ihn gingen zahlreiche Bekenntnisschriften der Reformation zurück.

Quelle: Franz Kerscher

Straßenname Melanchthonstraße
Beschluß 1931 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Waldperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Reformator  
Person Melanchthon Philipp (16.2.1497 [Bretten] - 19.4.1560 [Wittenberg])
GND 118580485
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.0852 - 11.66473
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler