Münchner Straßenverzeichnis

   Meisenstraße          


Bildrechte: Sławek Staszczuk, Parus major m, CC BY-SA 3.0

Die Meisen (Paridae) sind eine Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes), Unterordnung Singvögel (Passeri).

Die systematische Einteilung ist Gegenstand anhaltender wissenschaftlicher Diskussionen. Nach neuerer Taxonomie auf der Grundlage genetischer Untersuchungen wird die große Gattung Parus in mehrere Gattungen aufgeteilt. Die Beutelmeisen (Remizidae) und die Schwanzmeisen (Aegithalidae) werden als eigenständige Familien betrachtet. Nach der hier aufgeführten Einteilung umfasst die Familie 51 Arten.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Meisen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Meisenstraße
Benennung 22.6.1933 Eingemeindung
Plz 81827
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem | Waldtrudering
Kategorie Vogel  
Lat/Lng 48.10353 - 11.70109   
Straßenlänge 0.31 km
Benennung 22.6.1933 Eingemeindung
Offiziell Nach dem Singvogel.
Straßenverlauf Verbindungsstr. zw. Am Eulenhorst und Sansibarstraße (südöstl. d.Windhuker Str.)
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Heimat bewegt

Umsturz in München

100 Jahre Pfarrkirche  St. Anna in München 1892 - 1992

Feldherrnhalle

Navigation

Social Media