Münchner Straßenverzeichnis

   Max-Rothschild-Straße          

Max Rothschild, Malermeister, 12 Jahre lang verdienstvoller Distriktvorsteher von Kirchtrudering im Bezirksausschuss Trudering, rassisch und politisch Verfolgter des Nationalsozialismus, geb. 13.11.1882 in New York, gest. (auf Urlaubsreise) am 16.9.1962 in Calella bei Barcelona.

Quelle: Stadt München

| | | |

Straßenname Max-Rothschild-Straße
Benennung 1964 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem | Trudering-Riem
Kategorie Malermeister  Distriktvorsteher  
Lat/Lng 48.1203345 - 11.6722807   
Person Rothschild Max
geboren 13.111.1882 [New York]
gestorben 16.9.1962 [Calella bei Barcelona]
Kategorie Malermeister  Distriktvorsteher  
Nation Deutschland
Leben Max Rothschild, Malermeister, 12 Jahre lang verdienstvoller Distriktvorsteher von Kirchtrudering im Bezirksausschuss Trudering, rassisch und politisch Verfolgter des Nationalsozialismus, geb. 13.11.1882 in New York, gest. (auf Urlaubsreise) am 16.9.1962 in Calella bei Barcelona.
Wikipedia
Benennung 1964 Erstnennung
Offiziell Max Rothschild, Malermeister, 12 Jahre lang verdienstvoller Distriktvorsteher von Kirchtrudering im Bezirksausschuss Trudering, rassisch und politisch Verfolgter des Nationalsozialismus, geb. 13.11.1882 in New York, gest. (auf Urlaubsreise) am 16.9.1962 in Calella bei Barcelona.
DatumQuelleA
29.10.1964Straßenbenennung 1204, 1205
DE-1992-STRA-40-68b Straßenbenennungen 1963 - 1966
Referat für Tiefbau und Wohnungswesen -> Stadtarchiv, Dr. Schattenhofer
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Walter Sedlmayrs Salvator-Reden 1982-1990

Heißer Sommer

Chronik der Stadt München

fürste in der ferne

cor

Navigation

Social Media