Münchner Straßenverzeichnis

   Max-Reinhardt-Weg          

Reinhardt Max
Max Reinhardt
Bildrechte: Nicola Perscheid creator QS:P170,Q65610, Nicola Perscheid Portrait of Max Reinhardt, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Max Reinhardt (ursprünglich: Maximilian Goldmann; * 9. September 1873 in Baden bei Wien, Niederösterreich; † 31. Oktober 1943 in New York) war ein österreichischer Theaterregisseur, Intendant und Theatergründer.

Quelle: Stadt München

Max Reinhardt (ursprünglich Maximilian Goldmann; * 9. September 1873 in Baden (Niederösterreich); † 31. Oktober 1943 in New York) war ein österreichischer Theater- und Filmregisseur, Intendant, Theaterproduzent und Theatergründer. Er hat mit seiner Jedermann-Inszenierung am 22. August 1920 die Salzburger Festspiele begründet.

Durch die dramaturgisch motivierte Verwendung der Drehbühne, plastische Dekorationen, die Arbeit mit festen Seitentürmen und Treppen als Auftrittsmöglichkeiten, den Rundhorizont mit seiner Tiefendimension, die indirekte Beleuchtung, das Spiel auf Podien, die in den Zuschauerraum hineinragen, und auf der Arenabühne, die Massenregie oder das Kammerspiel-Konzept setzte Reinhardt vielfältige, in der Breite wirksame Impulse zur Erneuerung der Theaterkunst.

Im Oktober 1937 floh Max Reinhardt wegen der Judenverfolgung mit seiner Frau in die Vereinigten Staaten. Er schrieb nach seiner Flucht an die Hitler-Regierung: „Der Entschluß, mich endgültig vom Deutschen Theater zu lösen, fällt mir naturgemäß nicht leicht. Ich verliere mit diesem Besitz nicht nur die Frucht einer 37-jährigen Tätigkeit, ich verliere vielmehr den Boden, den ich ein Leben lang gebaut habe und in dem ich selbst gewachsen bin. Ich verliere meine Heimat.“

Quelle: Wikipedia

Straßenname Max-Reinhardt-Weg
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Neuperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Regisseur  
Person Reinhardt Max (9.9.1873 [Baden, Niederösterreich] - 31.10.1943 [New York])
GND 118599380
Nation Österreich
Konfession jüdisch
Lat/Lng 48.092498 - 11.639018
Zusatztafel

Max Reinhardt (1873-1943),
geb. als Max Goldmann,
Theater- und Filmregiseur, leitete Bühnen und Festspiele in
Berlin, München, Salzburg und Wien,
aufgrund seiner jüdischen Herkunft Verfolgter des NS-Regiemes,
emigrierte 1937 in die USA

Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor