Münchner Straßenverzeichnis

   Maurerstraße          

Maurer Konrad von
Konrad von Maurer
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2018)

Konrad Heinrich Maurer, ab 1876 von Maurer (* 29. April 1823 in Frankenthal (Pfalz); † 16. September 1902 in München) war ein bayerischer Rechtshistoriker, Philologe und Nordist. Maurer gilt als einer der bedeutendsten Erforscher der altnordischen Rechts- und Verfassungsgeschichte.

Die Grabstätte von Konrad Maurer befindet sich auf dem Alten Südlichen Friedhof in München (Gräberfeld 30 – Reihe 13 – Platz 16) ♁Standort. Das Grabmal Maurers besteht aus drei Steinen aus Isländischem Säulenbasalt, die der Ferðafélag Íslands 1998 im Namen des isländischen Volkes stiftete.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Maurerstraße
Beschluß 1950 Erstnennung
Plz 81549
Stadtbezirk 17. Obergiesing-Fasangarten
Stadtbezirksteil Südgiesing
Straßenlänge 0.267 km
Kategorie Personen Rechtshistoriker  
Person Maurer Konrad von (29.4.1823 [Frankenthal, Pfalz] - 16.9.1902 [München])
Grabstätte Alter Südlicher Friedhof - Sektion: 30 - Reihe: 13 - Nummer: 16
GND 11857924X
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.09674 - 11.59239
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler